Radsportbezirk Westfalen-Mitte

Herzlich Willkommen!

Ehrungen durch BM Kolter im RSV Unna

Die Sportler des RSV Unna machen in diesem Jahr eindrucksvoll auf sich aufmerksam. Eine Vielzahl nationaler und auch internationaler Erfolge konnten eingefahren werden.

Bürgermeister Werner Kolter nahm die internationalen Erfolge von Tatjana Paller und Michel Heßmann zum Anlass, diese beiden Sportler im Rahmen einer kleinen Feierstunden für ihre besonderen Leistungen auf internationaler Bühne zu ehren.

„Im Namen von Rat und Verwaltung der Kreisstadt Unna darf ich ihnen die herzlichsten Glückwünsche für ihre Erfolge bei der Bahn Europameisterschaft bzw. den olympischen Spielen der europäischen der europäischen Jugend aussprechen. Mit ihren Erfolgen schreiben sie die Fortsetzung erfolgreicher Radsportler aus unserer Stadt. Als Mitglieder des RSV Unna sind sie Teil einer Gruppe herausragender Sportlerinnen und Sportler, die mit ihren spektakulären Auftritten bei Meisterschaften in Deutschland, Europa und der Welt auch den Namen der Kreisstadt Unna bekannt gemacht haben“, so Herr Kolter bei seiner Ansprache.

Im Rahmen der Runde gaben beide Sportler einen Einblick in ihre Anstrengungen für den Sport, aber auch in die Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft. Gemeinsam mit Uli Seliger vom Sportservice und der Beigeordneten Kerstin Heidler zeichnete der bekennende Radfahrer Kolter die Sportler aus.

„Ich habe so eine Ehrung noch nicht erlebt. Das ist für mich etwas besonderes wie ich hier im Verein und in der Stadt aufgenommen worden bin. Ich fühle mich in Unna wohl“, so eine beeindruckte Tatjana Paller.


 

 

 

 

 

Text und Foto RSV Unna

 

 

 

 

 

Freitag, 20. Oktober 2017